Tradition und Erfahrung

Gimalur Icon Wasserzeichen
Geschichte Halter & Colledani
svg curve

Geschichte

Die Firma Halter & Colledani AG ging aus dem Gipserunternehmen von Arturo Colledani hervor. Nach der Gründung unter dem heutigen Namen Halter & Colledani AG im Jahr 1996 hatte sie ihren Sitz zunächst in Alpnach.


Mit dem Neubau des Firmensitzes am heutigen Standort wechselte auch den Sitz des Hauptbetriebes in den Obwaldner Hauptort Sarnen. Weitere Standbeine hat die Halter & Colledani AG traditionellerweise in Luzern sowie in der zweitgrössten Luzerner Agglomerationsgemeinde Kriens.


Beim grossen Obwaldner Unwetter im Jahr 2004 überschwemmte, die nahe am Betrieb vorbei fliessende Sarneraa, weite Teile der Industriegebiete. Auch wir konnten während 2 Wochen nicht mehr auf befestigten Strassen zum Betrieb fahren. Teile unserer Gerätschaften und des Materials wurden durch das «Jahrhundert-Unwetter» in Mitleidenschaft gezogen. Durch grosses Engagement unserer Mitarbeiter konnte der Arbeitsausfall auf ein Minimum beschränkt werden. Das Gebäude selbst nahm dabei praktisch keinen Schaden. Die qualitativ hochwertige Bauweise, für die wir uns beim Neubau entschieden hatten, zahlte sich aus.


Mit qualitativ einwandfreier Arbeit machte sich die Halter & Colledani AG weit über den Kanton Obwalden hinaus einen guten Namen. Heute sind wir fast in der ganzen Zentralschweiz für unsere Kunden im Einsatz. In Folge einer Nachfolgelösung ging am 1.1.2018 die Eigentumsverhältnisse der Halter & Colledani AG an die STRUFA Group AG über. Kurt Gisler ist Eigentümer dieser Holdinggesellschaft und gleichzeitig auch Inhaber der Gimalur AG.